Akademie für Raumforschung und Landesplanung

Aus KommunalWiki
(Weitergeleitet von ARL)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) ist eine wissenschaftliche Akademie, die gemeinsam von Bund und Ländern finanziert wird. Sie ist eine außeruniversitäre und unabhängige raumwissenschaftliche Einrichtung mit Servicefunktion für Wissenschaft, Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Arbeit der Akademie vollzieht sich im wesentlichen in Gremien zur interdisziplinären Gruppenarbeit. Sektionen befassen sich mit den längerfristigen Arbeitsschwerpunkten der Akademie. Für die Bearbeitung von einzelnen Forschungsthemen wurden zeitlich begrenzte Arbeitskreise gebildet. Als Instrument zur Politikberatung können Ad-hoc-Arbeitsgruppen eingesetzt werden. Für die regional orientierte Forschung bestehen Landesarbeitsgemeinschaften. Der Forschungskooperation über die Grenzen Deutschlands hinaus dienen Europäische Arbeitsgemeinschaften. Redaktionsausschüsse unterstützen zentrale Veröffentlichungsvorhaben.

Die Nachrichten der ARL erscheinen viermal im Jahr. Sie waren ursprünglich nur als Informationsmedium innerhalb des personalen Netzwerkes der ARL gedacht und Berichten aus der Akademietätigkeit vorbehalten. Sie sind zunehmend auf breites Interesse der Fachöffentlichkeit gestoßen und deshalb für Informationen über Forschungsaktivitäten Dritter und über wissenschaftsrelevante Vorgänge auf dem Gebiet der Raumforschung und Raumpolitik von allgemeinerem Interesse geöffnet worden.

Die ARL stellt Publikationen zu folgenden Themen bereit:

Kontakt[Bearbeiten]

ARL-Sekretariat,
Hohenzollernstr. 11,
D-30161 Hannover
Tel. (05 11) 3 48 42-0
Fax (05 11) 3 48 42-41
E-Mail: ARL@ARL-net.de; Info@ARL-net.de (für allgemeine Informationen).