Budget

Aus KommunalWiki
(Weitergeleitet von Bewirtschaftungseinheit)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Begriff Budget kann in Kommunen zweierlei bedeuten:

  • Die Gesamtheit der im Haushaltsplan enthaltenen Mittel oder einfach der Haushalt; vgl. hierzu auch Budgetrecht.
  • Ein Finanzrahmen, der einer Verwaltungseinheit oder einem Aufgabenbereich insgesamt zur Verfügung steht (in einigen Bundeslndern auch als Bewirtschaftungseinheit bezeichnet). Als Obergrenze ist dieser Rahmen verbindlich, innerhalb des Budgets kann aber die entsprechende Verwaltungseinheit über die Verwendung der Mittel entscheiden. Dafür gelten dann die Regeln des Haushaltsrechts bzw. einer entsprechenden Budgetvereinbarung; vgl. hierzu auch Budgetierung.