Boris Palmer

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Boris Palmer wurde am 19.10.2014 als Oberbürgermeister der Universitätsstadt Tübingen wiedergewählt. Bei einer Wahlbeteiligung von ca. 55% erhielt er 61,7% der abgegebenen Stimmen. Die aussichtsreichste Gegenkandidatin Beatrice Soltys (parteilos) kam auf 33,2 Prozent.

2006 hatte Palmer 50,4 Prozent der Stimmen erhalten, damals ebenfalls im ersten Wahlgang, und hatte das Amt seit 2007 inne. Zuvor (2001-2007) war er Abgeordneter im Landtag Baden-Württemberg für Bündnis 90 / Die Grünen.

Weblinks[Bearbeiten]