CARPE-Net

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

CARPE-Net ist ein Internet-Informationsportal des EUROCITIES-Netzwerks für verantwortungsvolle Beschaffung. "CARPE" steht für "Cities als Responsible Purchasers in Europe".

Das Projekt[Bearbeiten]

CARPE war ein gemeinsames Projekt von zwölf EUROCITIES-Mitgliedsstädten: Paris, Stockholm, Sevilla, Hauptstadtregion Brüssel, Lyon, Nantes, Bilbao, Bonn, Wien, Barcelona, Lille und Oslo. Es fand von September 2004 bis September 2005 statt.

Beschreibung der Website[Bearbeiten]

Die Website ist einfach und übersichtlich aufgebaut:

  • Im Abschnitt Fallstudien schildern Mitgliedstädte von EUROCITIES Erfahrungen aus der Praxis verantwortungsbewusster Beschaffung.
  • Unter Werkzeuge finden sich in einer Datenbank Ausschreibungstexte, Vertragsbestimmungen sowie Siegel, die für verantwortungsbewusste Beschaffung von Bedeutung sind.
  • Der Abschnitt Hintergrund gibt eine Einführung in die Organisation von Beschaffung sowie den gesetzlichen Rahmen für verantwortungsbewusste Beschaffung.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Procura+ ist ein ähnlich ausgerichtetes, von ICLEI initiiertes Projekt, das bis heute weitergeführt wird und ähnliche Materialien bereitstellt.