Corporate Accountability

Aus KommunalWiki
(Weitergeleitet von CorA)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Corporate Accountability meint die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen ("Accountability" lässt sich mit "Zurechenbarkeit, Verantwortung, Zuständigkeit" übersetzen). Das CorA-Netzwerk versteht unter Corporate Accountability "verbindliche Instrumente, mit denen (...) Unternehmen verpflichtet werden, die Menschenrechte sowie international anerkannte soziale und ökologische Normen und Standards zu respektieren".[1] Aus dieser Sicht geht Corporate Accountability über Corporate Social Responsibility hinaus, da sie auf rechtliche Verbindlichkeit setzt.

CorA-Netzwerk[Bearbeiten]

Unter der Bezeichnung "Corporate Accountability" bzw. abgekürzt "CorA" firmiert ein Netzwerk aus über 50 zivilgesellschaftlichn Organisationen, das sich für die verpflichtende Beachtung von Menschenrechten und soziale und ökologische Standards in der öffentlichen Auftragsvergabe einsetzt. Neben der Beteiligung an aktuellen politischen Debatten zum Vergaberecht hat CorA eine Vielzahl von Publikationen veröffentlicht, die bei der ökologischen und sozialen Beschaffung vor Ort Hilfestellung leisten.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. CorA-Netzwerk, Ziele

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]