Häuser erhalten. Räume eröffnen!

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Häuser erhalten. Räume eröffnen! ist ein Film von Daniel Kunle und Holger Lauinger (D 2014, 25 min) zum Thema "Nutzung statt Leerstand". Der Leipziger Verein HausHalten e.V. organisiert mit den Modellen „Wächterhaus“ und „Ausbauhaus“ neue Kooperationen zwischen Nutzern und Eigentümern. Ziel ist, Häuser durch Nutzung zu erhalten. Verwaisende Quartiere der Stadt werden für die Bürger/innen wieder anfassbar. Kreative und soziale Potentiale finden Raum und es bieten sich Chancen, die Lebens- und Arbeitswelt selbst zu gestalten. Der Film will Anregung sein, diese belebenden Ansätze auch an anderen Orten zu praktizieren.

Der Dokumentarfilm ist online in HD-Qualität verfügbar und darf nichtkommerziell kostenlos aufgeführt werden.

Weblinks[Bearbeiten]