Hamburg Energie

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Logo von Hamburg Energie

Das Unternehmen "Hamburg Energie" wurde 2009 als Tochter der Hamburger Wasserwerke GmbH gegründet. Ziel war, nach vorheriger weitgehender Privatisierung der Energieversorgung in Hamburg wieder einen Strom- und Gasanbieter in städtischer Hand zu besitzen.

Hamburg Energie verfolgt nach eigenen Angaben[1] folgende Ziele:

  • sichere und umweltschonende Energieversorgung für alle Bürger;
  • Lieferung von Strom ausschließlich aus natürlichen, regenerativen Quellen, Verzicht auf Kohle- und Atomstrom;
  • Investitionen in Solar-, Wasser- und Windkraftanlagen im Umland, um den Ausbau regenerativer Energien zu fördern, die regionale Wirtschaft zu unterstützen und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen.

Die Gründung von "Hamburg Energie" gilt als ein Beispiel für den Trend zur Rekommunalisierung im Energiesektor. Hamburg Energie hatte ca. zwei Jahre nach Gründung (Mitte 2011) etwa 37.000 Strom- und 6.000 Gaskunden[2]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. zitiert nach der Homepage von Hamburg Energie
  2. Zahlen laut: Libbe/Hanke/Verbücheln, Rekommunalisierung - eine Bestandsaufnahme, difu Berlin 2011

Weblink[Bearbeiten]