Kommunale Bildungslandschaften

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Angaben zur Literatur:

Bildungslandschaften Cover.png

Autor(en): Anika Duveneck, Sybille Volkholz
Hrsg: Heinrich-Böll-Stiftung

Kommunale Bildungslandschaften

Verlag: Eigenverlag
Ort: Berlin
Erscheinungsjahr: 2011
Seitenzahl: 76
Preis: kostenlos
ISBN 978-3-86928-071-4

Bezug: als gedrucktes Buch bestellen bei info@boell.de, als pdf-Datei zum Download hier. Das Buch steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY-SA.


Ankündigung der Heinrich-Böll-Stiftung zur Publikation[Bearbeiten]

Das Bildungssystem geht uns alle an. Bildung spielt „vor Ort“, und die Förderung der Kinder und Jugendlichen braucht die Unterstützung und Kooperation sämtlicher Akteure: der Eltern, Schulen, Einrichtungen, Zivilgesellschaft, der staatlichen Verwaltung und auch der regionalen Wirtschaft. Kommunale Bildungslandschaften sind Verantwortungsgemeinschaften. Die gemeinsame Konzentration auf die Bildungsbiographie soll sicherstellen, dass alle Jugendlichen ein Mindestmaß an Kompetenzen zur eigenständigen Gestaltung ihres Lebens erwerben.

Der Beitrag von Anika Duveneck stellt das Konzept der Kommunalen Bildungslandschaft vor, die Vielfalt der Schwerpunkte und Leitbilder sowie vier Entwicklungslinien, aus denen heraus sich verschiedene Modelle entwickelt haben. Sybille Volkholz gibt Einblicke in die Praxis vor Ort.

Inhalt[Bearbeiten]

Vorwort

Anika Duveneck

Kommunen übernehmen Verantwortung für gute Bildung
Ziele dieses Berichts
Wie der Bericht aufgebaut ist

I «Blühende Bildungslandschaften»

Die vielfältigen Formen kommunaler Bildungsnetzwerke
Bildungslandschaften kennen viele Initiatoren
Zielgruppen und inhaltliche Schwerpunkte von Bildungslandschaften
Programme fördern Bildungslandschaften

II Worauf es beim kommunalen Bildungsengagement ankommt

Vorbereitung und Planung einer Bildungslandschaft
Verstetigung und Verankerung der Bildungslandschaft
Kommunales Bildungsmanagement im laufenden Betrieb

III Fazit: Was eine gute Bildungslandschaft ausmacht

Literatur

Sybille Volkholz

Kommunale Bildungslandschaften
Einordnung und Fragestellung
Konzepte und Grundideen von Bildungslandschaften
Fragen an ausgewählte Bildungslandschaften
Strukturen und Arbeiten in Bildungslandschaften
Beispiel Berlin
Beispiel Paderborn
Beispiel Leipzig
Fazit und Empfehlung

Siehe auch[Bearbeiten]