Kommunalfinanzen von A-Z

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Taschenlexikon "Kommunalfinanzen von A-Z" ist 2011 beim Bund der Steuerzahler Niedersachsen/Bremen in 4. Auflage erschienen. Das Büchlein enthält knappe, präzise Definitionen zu mehreren hundert Fachbegriffen des Kommunalhaushalts und der Gemeindefinanzen. Es bleibt immer sachlich und verzichtet auf die sonst häufige Polemik des "Bundes der Steuerzahler" gegen jedwede Staatsausgaben. Autor ist der Gemeindekämmerer und Lehrbeauftragte Joachim Rose, der auch das Ausbildungswerk "Kommunale Finanzwirtschaft Niedersachsen" (Deutscher Gemeindeverlag 2009) verfasste. Neulingen kann der Einstieg schwer fallen, weil fast keine Definition ohne Bezug auf mehrere andere Begriffe auskommt, die dann wiederum nachgeschlagen werden müssen. Wer die ersten Hürden genommen hat, hat ein patentes, leichtes Büchlein, das zudem mit einem schmalen Format (praktisch für die Jackentasche) und einem unschlagbaren Preis (4 €, ab 10 Stück Mengenrabatt) punktet. Verkauf solange Vorrat reicht, ein Bestellformular gibt's hier.

Online-Version[Bearbeiten]

Wer vor dem Bestellen schon mal reinschauen will oder sowieso immer Tablet oder Notebook zur Ratssitzung mitnimmt, kann dasselbe Lexikon auch online verwenden. Nachschlagen geht ebenso einfach und funktioniert mit wenig mehr Mühe auch auf dem Smartphone. Wer will, kann zum Vergleich auch im ähnlich gestalteten Online-Lexikon zur öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft nachschlagen, das allerdings auch das Haushaltsrecht von EU, Bund und Ländern berücksichtigt.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]