Materialien zur kommunalen Verkehrswende

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Verkehrswende hat das Ziel, den Verkehr ökologisch und klimafreundlich umzugestalten. Dazu gehört eine Reduzierung des notwendigen Verkehrs (weniger und kürzere Wege) auch durch Umsteuerung in der Stadtentwicklung, eine Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs sowie der Ausbau eines vernetzten Systems aus Fuß-, Rad- und sonstigem nichtmotorisierten Verkehr sowie dem ÖPNV (Umweltverbund). Für eine wirksame Verkehrswende ist nicht nur der Personen-, sonderen auch der Güterverkehr in die politische Strategie einzubeziehen.

Ein Artikel zur kommunalen Verkehrswende muss noch geschrieben werden. Hier werden Materialien zusammengetragen, die bei der Formulierung einer lokalen Strategie helfen können.

Einführungen[Bearbeiten]

Literatur und Arbeitshilfen[Bearbeiten]

  • Die Ausgabe 2/2019 der Alternativen Kommunalpolitik hat das Schwerpunktthema "Mobilität". Die Hinweise und Links zum Schwerpunkt sind auch online zu haben (pdf-Format, 3 Seiten)
  • Michael Adler, Robert Sedlak: Bitte wenden! Mit Kommunikation zu einer Verkehrswendekultur in unseren Städten – eine Anleitung in neun Schritten (Broschüre der Heinrich-Böll-Stiftung zum Download)
  • GAR Baden-Württemberg: Klimaschutz im Verkehr, kommunale Musteranträge aus einem Workshop im Januar 2019

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Die hier ergänzend aufgeführten Materialien behandeln die Verkehrswende insgesamt, ohne sich auf die Kommune als Handlungsfeld zu konzentrieren.