Bürgermeister für den Frieden

Aus KommunalWiki
(Weitergeleitet von Mayors for Peace)
Wechseln zu:Navigation, Suche

1982 rief der damalige Bürgermeister von Hiroshima Takeshi Araki das Städtebündnis Mayors for Peace ins Leben. Seither sind über 3000 Städte in 134 Ländern, davon 320 in Deutschland, dem Netzwerk beigetreten. Ihr Ziel ist die Förderung des Friedens und insbesondere die Abrüstung aller Atomwaffen weltweit, wofür sich die Organisation unter anderem im Rahmen der Vereinten Nationen sowie durch Kampagnen einsetzt. Für ihre Arbeit wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit 2003 läuft die Kampagne "Vision 2020", die eine atomwaffenfreie Welt im Jahr 2020 fordert. Die Unterzeichnung des Aufrufs bleibt für die Kommunen aber, mit Ausnahme des Aktionstages 6. August, dem Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima, meist ohne Folgen. Eine wichtige koordinierende Rolle in Deutschland hat die Nichtregierungsorganisation IPPNW (Internationale Ärzte zur Verhinderung eines Atomkriegs) inne.

Weitere Informationen[Bearbeiten]