Realsteuer

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Eine Realsteuer (auch "Objektsteuer") ist eine Steuer auf einen Besteuerungsgegenstand, ohne Rücksicht auf die Leistungsfähigkeit des Steuerschuldners. In Deutschland gibt es zwei Realsteuern, die Gewerbesteuer und die Grundsteuer; beide sind kommunale Steuern, und auf beide wird ein kommunaler Hebesatz angewandt. Der Gegensatzbegriff ist "Personensteuer".

Siehe auch[Bearbeiten]