Regionalmanagement München Südwest

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Verein "Regionalmanagement München Südwest e.V." wurde Ende Juli 2015 gegründet. Beteiligt sind die Städte Germering, München und Starnberg sowie die Gemeinden Gauting, Krailling (beide Landkreis Starnberg), Planegg, Gräfelfing und Neuried (Landkreis München). Ziele des Vereins ist die Erarbeitung gemeinsamer Vorstellungen zur Entwicklung des Raumes München-Südwest; dazu gehören Vorhaben der Verkehrsplanung, der Innenentwicklung und Erholungsflächen. Erwartet wird eine Förderung des Freistaates Bayern, durch die das Regionalmanagement seine Arbeit mit einer hauptamtlichen Kraft 2016 aufnehmen kann. Zur Vorsitzenden wurde bei der Gründungsversammlung die Gautinger Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger, zu ihren Vertretern im Vorstand Bürgermeisterin Christine Borst (Krailling) sowie Bürgermeister Harald Zipfel (Neuried) gewählt.

Quellen[Bearbeiten]