Schule 2020 aus Expertensicht

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Angaben zur Literatur:


Hrsg: Dorit Bosse / Peter Posch

Schule 2020 aus Expertensicht

Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Ort: Wiesbaden
Erscheinungsjahr: 2009
Seitenzahl: 396
Preis: 67,99 €
ISBN 978-3-531-16678-0

Vollständiger Titel[Bearbeiten]

Schule 2020 aus Expertensicht – Zur Zukunft von Schule, Unterricht und Lehrerbildung

Rezension von Gerald Munier (Bielefeld)[Bearbeiten]

Wie sehen eigentlich Experten die Schullandschaft im Jahre 2020 – eine interessante Frage, nachdem in Hamburg gerade die Schulreform der schwarz-grünen Koalition gescheitert ist und die Gegner per Volksabstimmung die Einführung einer sechsjährigen Primarschule verhindern konnten. Nachdem ferner durch den Bologna-Prozess die Lehrerausbildung an den Universitäten stark verschult wurde und überall Überlegungen stattfinden, das Referendariat auf anderthalb oder sogar nur noch ein Jahr zusammenzukürzen. Diesen und vielen anderen Fragen widmen sich die AutorInnen um die beiden als Herausgeber fungierenden Professoren aus Kassel und Klagenfurt. In insgesamt 58 Aufsätzen, untergliedert in fünf große Artikelblöcke, melden sich zahlreiche Bekannte aus der universitären Pädagogik, wie Wolfgang Klafki, Hartmut von Hentig, Oskar Negt, Hartmut Holzapfel und viele andere, zu Worte. Meine Wertung: Teuer in der Anschaffung, aber auf jeden Fall lesenswert.

Weblink[Bearbeiten]