Start-up BW local – Gründungsfreundliche Kommune

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Start-up BW local – Gründungsfreundliche Kommune ist ein Landeswettbewerb des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg zusammen mit den kommunalen Spitzenverbänden, dem Industrie- und Handelskammertag sowie dem Handwerkstag. Er richtet sich an Gemeinden, Landkreise sowie interkommunale Wirtschaftsförderungsgesellschaften. Die Schlüsselfrage lautet: „Wie kann unsere Kommune gründungsfreundlich oder noch gründungsfreundlicher werden?“

Schon die Erstellung eines Konzepts samt Präsentation kann mit bis zu 2.500 € (für Kommunen) bzw. 5.000 € (für interkommunale Ansätze) gefördert werden; die Anträge hierzu müssen bis zum 06.04.2018 gestellt sein. Die Beiträge zum eigentlichen Wettbewerb müssen bis zum 31.07.2018 fertiggestellt sein. Die Projekte der siegreichen Teilnehmenden werden anschließend über maximal zwei Jahre mit je bis zu 100.000 € gefördert.

Weblinks[Bearbeiten]