Meine Werkzeuge

Stefan Fassbinder

Aus KommunalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Fassbinder ist neuer Oberbürgermeister von Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern). Mit einem Vorsprung von 15 Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von ca. 35,3% (rund 16.400 abgegebene Stimmen) schlug er den Gegenkandidaten und Amtsvorgänger Jörg Hochheim (CDU) denkbar knapp in der Stichwahl am 10.05.2015.[1] Fassbinder war für ein Wahlbündnis aus SPD, Grünen, Linken und Piratenpartei angetreten. Er ist Historiker, seit 2004 in Greifswald kommunalpolitisch aktiv und seit 2009 Mitglied der Bürgerschaft.

Gegen die Wahl wurden mehrere Einsprüche eingelegt: In einem Wahllokal war ein Zugang eine Zeitlang verschlossen gewesen; die Wahlhelfer/innen hatten dies nicht bemerkt. Ob Wähler/innen deshalb nicht gewählt haben ist unbekannt; es gab zwei weitere Zugänge zu diesem Wahllokal, die geöffnet waren. Die Prüfung durch einen Bürgerschaftsausschuss[2] ergab, dass die Wahl gültig ist. Fassbinder trat sein Amt Ende November 2015 an. Eine Klage gegen die Entscheidung ist anhängig.

[Bearbeiten] Fußnoten

  1. Nordkurier, Grüner wird neuer Oberbürgermeister in Greifswald, 10.05.2015
  2. NDR, OB-Stichwahl in Greifswald wird überprüft, 09.06.2015; NDR: Greifswald: Entscheidung über OB-Wahl vertagt, 30.06.2015

[Bearbeiten] Siehe auch

Diese Seite wurde zuletzt am 08.12.2015 bearbeitet.

Umsetzung: spreebytes.net