Wieland Gsell

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dr. Wieland Gsell (geb. 1958) ist seit Mai 2008 1. Bürgermeister der Gemeinde Markt Zellingen (Landkreis Main-Spessart) sowie Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Zellingen.

Wieland Gsell studierte Biologie und Philosophie, arbeitete als Diplombiologe zunächst in einem Botanischen Institut, dann in verschiedenen medizinischen Einrichtungen. Dass er sich hierbei vor allem mit dem Thema "Stress" beschäftigte, kommt ihm nach eigener Einschätzung auch in der Politik zugute. 2002 wurde er für Bündnis 90 / Die Grünen in den Gemeinderat von Markt Zellingen, 2008 zu dessen 1. Bürgermeister gewählt. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde er mit 58,66% im ersten Wahlgang[1] in diesem Amt bestätigt.

Fußnote[Bearbeiten]

  1. vgl. Verwaltungsgemeinschaft Zellingen: Ergebnis zur BGM-Wahl Zellingen 2014 am 16.03.2014, Markt Zellingen

Weblinks[Bearbeiten]