Wilhelm Heitmeyer

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer wurde 1945 geboren. Er ist Leiter des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) an der Universität Bielefeld. Dort leitet er den Fachbereich Sozialisation. Er ist Mitautor und Herausgeber der Studie "Deutsche Zustände", in der in regelmäßigen Abständen das Syndrom der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit analysiert wird.