Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung

Aus KommunalWiki
(Weitergeleitet von IRS)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mitmachen.png
Diese Seite ist möglicherweise veraltet. Hilf mit sie zu aktualisieren! Anschließend kannst du diesen Baustein entfernen.

Beachte hierzu bitte die Hinweise auf der Diskussionsseite zu diesem Artikel!

Der Artikel ist inhaltlich auf dem Stand von 2001

Das Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) erforscht Grundlagen für eine zukunftsfähige Regional- und Stadtentwicklung. In interdisziplinärer Bearbeitung umfassen die Forschungen insbesondere die Analyse, Bewertung und Steuerung regionalökonomischer, -politischer und -kultureller, ebenso siedlungs-struktureller, landschafts-ökologischer und planungshistorischer Sachverhalte. Perspektivisch orientieren sich die Forschungsschwerpunkte an den Grundsätzen einer nachhaltigen und zivilgesellschaftlichen Entwicklung. Dabei widmet sich das Institut in besonderem Maße den neuen Strukturbildungen zwischen Peripherien und Zentren.

Forschungsschwerpunkte[Bearbeiten]

  • Abteilung I Regionale Entwicklung
    • Schwerpunkt A: Analysen und Strategien der Regionalentwicklung
    • Schwerpunkt B: Regionales Ressourcenmanagement und Konversion
  • Abteilung II Siedlungsstrukturelle Entwicklung
    • Schwerpunkt C: Nachhaltige Siedlungsstruktur- und Stadtentwicklung
    • Schwerpunkt D: Siedlungsstrukturelle Grundlagen des Wohnens
  • Abteilung III Planungsgeschichte und Regionalkultur
    • Schwerpunkt E: Beiträge zur jüngeren Bau- und Planungsgeschichte von Städten und Regionen
    • Schwerpunkt F: Regional- und Planungskulturen

Weblink[Bearbeiten]