Kommunalpolitisches Forum Bündnis 90 / Die Grünen

Aus KommunalWiki
(Weitergeleitet von KoPoFo)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Kommunalpolitische Forum Bündnis 90/Grüne Berlin (KoPoFo) e. V. ist die kommunalpolitische Vereinigung der Partei Bündnis 90/Die Grünen für den Stadtstaat Berlin. Der Verein unterstützt die bündnisgrünen Bezirksverordneten in ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit und vernetzt die bündnisgrüne Abgeordnetenhausfraktion, die bündnisgrünen BVV-Fraktionen und Einzelverordnete in kommunalpolitischen Fragen. In fast allen Bundesländern existieren solche bündnisgrünnahen kommunalpolitischen Vereinigungen, die untereinander zusammenarbeiten. Auf der Website der KoPoFo finden Sie Anträge/Anfragen aus den Bezirken, Texte zu thematischen Schwerpunkten, Veranstaltungshinweise und Fraktionslisten der bündnisgrünen BVV-Fraktionen.

In Berlin arbeiten wir eng mit unserem Partnerverein, dem Bildungswerk für Alternative Kommunalpolitik (BiwAK) e.V. zusammen. Das BiwAK bietet Seminare und Veranstaltungen an, während das KoPoFo vornehmlich Vernetzungsarbeit leistet.

Ausführliche Informationen zur bündnisgrünnahen Kommunalpolitik erhalten Sie auch auf der Website der Kommunalpolitischen Infothek der Heinrich-Böll-Stiftung oder in der Zeitschrift AKP.

Wir sind[Bearbeiten]

Als kommunalpolitische Vereinigung der Partei Bündnis 90/ Die Grünen sind wir seit 1994 in Berlin aktiv. Als eingetragener Verein sind wir jedoch organisatorisch und rechtlich unabhängig. In fast allen Bundesländern existieren solche bündnisgrünnahen kommunalpolitischen Vereine, die untereinander zusammenarbeiten.

Der Vorstand des KoPoFo e.V. besteht aus vier Personen und wird alle zwei Jahre von der Mitgliederversammlung des Vereins gewählt. Dem Vorstand gehören zur Zeit an: Marion Hasper (Tempelhof-Schöneberg), Oliver Schruoffeneger (Reinickendorf), Frank Bertermann (Mitte), Almuth Tharan (Pankow).

Die Geschäftsführung liegt bei Jörn Jaath.

Wir wollen[Bearbeiten]

Die Kompetenz der Menschen, die sich in bündnisgrüner Bezirkspolitik in Berlin engagieren, ist schon jetzt sehr groß. Wir möchten dazu beitragen, diese Kompetenz durch Informationsaustausch, Veranstaltungen und Hilfe in bezirkspolitischen Fragen noch weiter zu erhöhen. Die Fraktionen und Einzelverordneten selbst helfen dabei, indem sie wichtige Initiativen und Anträge zur Weitervermittlung an uns schicken. Darüber hinaus fördert das KoPoFo auch den Informationsfluss zwischen den bündnisgrünen Fraktionen des Abgeordnetenhauses, des Bundestages, des Europaparlaments, den BVV-Fraktionen und Einzelverordneten, soweit es kommunalpolitische Fragen betrifft.

Wir bieten[Bearbeiten]

Mitglied können alle Berliner bündnisgrünen Fraktionen, Gruppen, Einzelverordnete sowie ihnen nahestehende Vereinigungen werden. Auch eine Fördermitgliedschaft von Einzelpersonen ist möglich. Das KoPoFo gibt einen Mitgliederrundbrief heraus, der ca. sechsmal im Jahr erscheint. Wir übernehmen oder vermitteln die Beratung in kommunalpolitischen Einzelfällen und bieten unseren Mitgliedern und allen sonstigen Interessierten die Teilnahme an unseren Veranstaltungen an.

Kontakt[Bearbeiten]

  • Geschäftsstelle: Jörn Jaath, Krausnickstraße 24, 10115 Berlin
    Tel/Fax: 030 / 285 78 73
    E-Mail: kopofo@gruene-berlin.de, Homepage: http://www.kopofo.de
  • Vorstand: Marion Hasper, Oliver Schruoffeneger
  • Besondere Angebote: Beratung (für Mitglieder), Mitgliederrundbrief, Bildungsveranstaltungen (in Zusammenarbeit mit dem BiwAK e.V.)

Inhalte[Bearbeiten]

  • Arbeit und Soziales (Hartz-Gesetze)
  • Bezirke und Verwaltung
  • Bildung & Kultur
  • Haushalt und Finanzen
  • Immobilienservice
  • Kinder & Jugend
  • Open-Source
  • Queer
  • Sport