OParl

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

OParl ist eine Initiative zur Förderung der Offenheit von parlamentarischen Informationssystemen auf kommunaler Ebene in Deutschland. Ziel von OParl ist die Definition einheitlicher Schnittstellen für Ratsinformationssysteme (RIS). Viele Hersteller von RIS arbeiten in der OParl-Initiative mit und passen ihre Systeme an OParl an, so dass ein standardisierter Zugriff (z.B. durch entsprechende Software) auf die Inhalte der RIS möglich wird. Im Ergebnis sollen mit OParl vielfältige Informationen aus der Ratsarbeit für verschiedene Zielgruppen so zugänglich werden, dass mehr Transparenz und Beteiligung möglich wird. OParl ist ein Projekt der Open Knowledge Foundation Deutschland und Teil der Open Data-Strategie.

Darstellung der OParl-Initiative[Bearbeiten]

In den Ratsinformationssystemen deutscher Kommunen verstecken sich viele Informationen. Einerseits wird dort die gesamte Kommunalpolitik dokumentiert, Entscheidungen, die ganz direkte Auswirkungen auf die Bewohner der Stadt haben. Möchte man Bürgerinnen und Bürger in die Politik der Stadt einbinden und ihr kreatives Potential nutzen, so ist es wichtig, Informationen bereitzustellen.

Mit der Freigabe der Informationen des Ratsinformationssystems über die Schnittstelle OParl erhalten Entwickler die Möglichkeit, Informationen neu darzustellen und so Bürgerinnen und Bürger besser einzubinden. Die Transparenz kommt nicht nur interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu Gute: Andere Daten-Abnehmer wären z.B. Journalisten, Blogger, Wissenschaftler u.v.m. Und nicht zuletzt ist OParl eine Form der digitalen Wirtschaftsförderung.[1]

Anwendungen[Bearbeiten]

Logo des Pilotprojektes

Unter Führung der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale (KDVZ) Rhein-Erft-Rur in Frechen wurde in NRW mit Fördermitteln des Landes das Pilotprojekt "Kommunales Open Government in NRW" aufgesetzt in dessen Rahmen 24 Kommunen ihre Daten über die OParl-Schnittstellen verfügbar machen. Die Daten ihrer Ratsinformationssysteme können über die einheitliche Schnittstelle abgefragt und in Programmen oder Apps weiterverarbeitet werden. Für Interessierte sind die Daten auch direkt unter Politik bei uns abfragbar.

Weblink[Bearbeiten]

  • OParl, Homepage der Initiative

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. entnommen aus: OParl-Initiative, Über Oparl

Siehe auch[Bearbeiten]