Städtepartnerschaft Bremen – Haifa

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Bremen – Haifa: Fanbegegnungen[Bearbeiten]

Das Fan-Projekt Bremen e. V., das seit den 1980er Jahren jugendliche Fußballfans betreut, gemeinsame Aktivitäten veranstaltet und zwischen dem Verein Werder Bremen, der Polizei und den Fans vermittelt, begann 2007 einen Austausch mit Fußballfans aus der israelischen Partnerstadt Haifa. Bei gegenseitigen Besuchen werden gemeinsam Spiele besucht, wird Fußball gespielt und gefeiert und über Antisemitismus und Gewalt in der Fan-Szene diskutiert. Ziel der Veranstaltungen ist es, Antisemitismus und Vorurteile gegenüber Israel in der Fan-Szene abzubauen. Es wurden Workshops zu Antisemitismus und Rechtsextremismus, zur sozialen Verantwortung von Werder Bremen, zum Deutsch-Israelischen Verhältnis, den Möglichkeiten von Fan-Aktivitäten und über Ultras in Bremen und der Bundesrepublik durchgeführt.

Links[Bearbeiten]