Netzwerk Stadtforen Mitteldeutschland

Aus KommunalWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das „Netzwerk Stadtforen Mitteldeutschland - Stadtentwicklung. Denkmalpflege. Baukultur.“ ist eine gemeinsame Plattform für Stadtforen und Initiativen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und angrenzenden Regionen, die sich für behutsame Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Baukultur einsetzen. Es wurde am 30. März 2011 in Leipzig von Initiativen aus Leipzig, Dresden, Chemnitz, Freiberg, Halle, Altenburg und Weimar gegründet und ist offen für weitere Mitglieder auch aus anderen Bundesländern. Es setzt sich vor allem für den Erhalt der Baukultur, für die Wertschätzung von Architektur und gegen investorengetriebene Stadtentwicklung ein.

Website, Publikationen[Bearbeiten]

Durch einen gemeinsamen Auftritt auf einer Webseite und ein regelmäßig erscheinendes Magazin BAUSTEIN wird über die Arbeit der einzelnen Foren sowie über gemeinsame Projekte im Netzwerk über die Grenzen der eigenen Stadt und Region hinaus informiert. Damit sollen die Möglichkeiten zur Erringung von Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit, gegenüber der lokalen Verwaltung, Mandatsträgern aller Ebenen und Ministerien sowie in der lokalen, regionalen und überregionalen Presse ausgeweitet werden. Daneben erscheint ein Newsletter und eine Mitgliederzeitung. Das Netzwerk betreibt weiterhin für aktuelle Nachrichten eine Facebook-Pinwand.

Netzwerktreffen[Bearbeiten]

Die Netzwerktreffen stehen unter dem Motto "Städte erhalten - Bürger beteiligen". Das "4. Mitteldeutsche Vernetzungstreffen" findet statt am Freitag, 13. Juli 2012, ab 14 Uhr in Altenburg (Thüringen).